WILLKOMMEN AUF MEINER HAUSSEITE!

Sie finden hier Informationen, Ansichten, Fakten, Angebote, Kritisches und Neutrales
über mein Verständnis von Präsentationscoaching, Stimmtraining, Schauspieltraining
und szenischer Lesungen.



PROLOG - Mein Verständnis von Arbeit mit Menschen -

Vorab noch ein paar Gedanken zu meinem Verständnis von Coaching: Unter "Coaching" und "Training" verstehe ich nicht Trimmen oder Drillen. Es kommen Menschen mit individuellen Wünschen und Zielen zu mir. So individuell, wie jede Persönlichkeitsstruktur eines jeden Menschen. Es liegt mir absolut fern, Ihnen etwas aufzuoktroyieren, Sie von etwas zu überzeugen, was Ihnen sehr widerstrebt und schlichtweg nicht zu Ihnen passt.                     Sie, mit Ihrem einzigartigen Sein, sind also der Maßstab.

In vielen Berufsbereichen, die einen unterstützenden, beratenden oder helfenden Charakter haben, wird von einem "Wir holen Sie da ab, wo Sie stehen" gesprochen. Logisch. Aber, es geht genauso sehr darum, wohin und wie Sie dahin gebracht werden. Als Coach bin ich Unterstützer. Mein Wissen, meine Impulse, diverse fundierte Methoden und meine Person sind gemeinsam mit Ihren lauten und stummen Fähigkeiten (also, das was Sie schon über sich wissen und abrufen können und eben auch die Fähigkeiten, die noch geweckt werden können) das Auto. Manchmal werde ich auch Ihr Spiegel sein. Der Fahrer sind jedoch sind SIE. Ich bin mit all meiner Aufmerksamkeit Ihr Beifahrer, schaue, dass Sie unfallfrei fahren, und wenn doch nicht, dass ich den "Karren" sanft und ohne Schaden wieder mit wegziehe. Das Ziel der "Fahrt" aber bestimmen SIE. Und sollten Sie das Ziel noch nicht genau kennen, so werde ich Sie bei der Definierung unterstützen (und bei Zeiten daran erinnern). Denn nur wenn Sie wissen, wo Sie stehen, können Sie auch sehen, wo Sie hin wollen.

"Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt" Arthur Schopenhauer


Regulation von Tempo ist ebenso wichtig auf der "Fahrt". Mal schnell, mal langsam, aber nicht blind überholen. Denn das, was Sie im Präsentationscoaching oder auch im Schauspieltraining über sich erfahren oder wieder entdecken, muss erst in Herz und Hirn gut und sicher ankommen, sonst verfliegt es wieder. Auf diesem Weg ist es für mich unerlässlich wichtig, Sie mit Respekt, herzlicher Menschlichkeit, nicht unscharfen Humor und wacher Aufmerksamkeit zu begleiten.                                         Verlässlichkeit und Diskretion sind dabei selbstverständlich für mich.

Meine eigenen Erfahrungen und mein Bild vom Leben bringen mich zu der Erkenntnis, dass wir sehr viel mehr in uns tragen, als wir glauben wollen. Es will nur geweckt und auf den Weg gebracht werden.

Und sollten Sie jetzt denken: "Das ist doch alles selbstverständlich": Na wunderbar, dann können wir ja starten!

Sonnige Grüße

Marco Spohr